Durchlass Wässerenbach, Heiden

 

Mit dem Neubau des Durchlasses Wässerenbach standen umfangreiche Erdarbeiten an. Für die Arbeiten auf rund 6.5 m Tiefe wurde zuerst ein Voraushub von rund 1.2 m erstellt. Die Baugrubensicherung erfolgte mittels Rühlwänden in Längs- und Querrichtung zum Durchlass. Die Rühlwände in Längsrichtung dienten auch als verlorene Schalung.

 

Auftrag

  • Auftraggeber: Kanton Appenzell Ausserrhoden
  • Zeitraum: 2010 - 2011
  • Baukosten: CHF 0.40 Mio.
  • Projektleiter: Peter Jud
  • Bauleiter: Peter Jud

Leistungen

  • Hydraulik
  • Variantenvergleich
  • Bau- und Ausführungsprojekt
  • Ausschreibung und Offertvergleich
  • Bauleitung, Dokumentation und Inbetriebnahme
Durchlass Wässerenbach
Durchlass Wässerenbach
Durchlass Wässerenbach
Durchlass Wässerenbach