Erneuerung Reservoir Gerstern, Gais

 

Das im Jahr 1886 erstellte Reservoir Gerstern erfordert eine Sanierung der Innenbeschichtung und den Ersatz bzw. Neubau der Zu- und Ableitungen. Wegen der Kontrolle der tragenden Struktur wird eine starre, zementgebundene Innenbeschichtung verwendet. Der vorhanden Rohrkeller des bestehenden Reservoirs ist zu klein. Die neuen Installationen erfordern einen Anbau mit einem Unter- und einem Erdgeschoss.

Die engen Platzverhältnisse und das kurze Zeitfenster erforderten für die Ausführung einen detaillierten Installationsplan und eine umfangreiche Koordination aller beteiligten Unternehmungen. Sämtliche Arbeiten wurden im geplanten Zeitraum fachgerecht ausgeführt.

 

Auftrag

  • Auftraggeber: Wasserversorgung Gais
  • Zeitraum: 2011 - 2012
  • Baukosten: CHF 1.05 Mio.
  • Projektleiter: Peter Jud

Leistungen

  • Bestandesaufnahme
  • Vor-, Bau- und Ausführungsprojekt mit EMA, EMSRL, HLK, Sanitär, Architektur
  • Kostenvoranschlag
  • Ausschreibung und Offertvergleich
  • Bauleitung, Abrechnungen
  • Gesamtleitung
Erneuerung Reservoir Gerstern
Erneuerung Reservoir Gerstern
Erneuerung Reservoir Gerstern
Erneuerung Reservoir Gerstern
Erneuerung Reservoir Gerstern
Erneuerung Reservoir Gerstern
Erneuerung Reservoir Gerstern
Erneuerung Reservoir Gerstern
Erneuerung Reservoir Gerstern
Erneuerung Reservoir Gerstern
Erneuerung Reservoir Gerstern