Gebäudeadressierung, Kanton Appenzell Innerrhoden

 

In den Jahren 2008 - 2009 wurde eine flächendeckende, eindeutige Gebäudeadressierung eingeführt. Dabei wurde soweit möglich das System einer strassenbezogenen Adressierung angewendet. In Ausnahmefällen wurden Gebietsnamen als Adressen verwendet. Um die bis anhin als Adresse gebrauchten Liegenschaftsnamen zu erhalten, wurde beschlossen, diese weiterhin zusätzlich zur Strassenbezeichnung als offiziellen Bestandteil der Adresse zu verwenden.

 

Auftrag

  • Auftraggeber: Kanton Appenzell Innerrhoden, Bezirke
  • Zeitraum: 2008 - 2009
  • Projektleiter: Hans Breu
Gebäudeadressierung