Kiesabbau Oberstein - Schatten, Gonten

 

Projekt:
Beim Kiesabbau Oberstein-Schatten handelt es sich um einen grösseren Nagelfluhabbau im Gebiet Rapisau, zwischen Appenzell und Enggenhütten. Er basiert auf einem kantonalen Sondernutzungsplan.

Vermessung:
Vor Abbaubeginn wurde das digitale Geländemodell aufgrund der ursprünglichen Höhenlinien berechnet. Seit Abbaubeginn wird jedes Jahr der aktuelle Abbaustand vermessen. Aus diesen Aufnahmen wird jeweils das jährliche Abbauvolumen ermittelt. Dieses kann individuell für alle betroffenen Grundstücke ausgewiesen werden.

 

Auftrag

  • Auftraggeber: Koch AG, Appenzell
  • Zeitraum: seit 2000
  • Projektleiter: Ralf Schmidt

Leistungen

  • Berechnung digitales Geländemodell vor Abbaubeginn
  • Jährliche Terrainaufnahmen
  • Ermittlung jährliche Abbaukubatur
  • Dokumentation
Kiesabbau Oberstein - Schatten
Kiesabbau Oberstein - Schatten
Kiesabbau Oberstein - Schatten