Netzsanierung Wasserleitung Scheienhaus - Bahnhof, Bühler

 

Die Erneuerung der bestehenden Graugussleitung der Wasserversorgung Bühler umfasste den Hauptleitungsstrang entlang der Staatsstrasse. Die Realisierung erforderte eine differenzierte Evaluation des Verfahrens und der Materialwahl. Für die Entscheidungsfindung waren die Baukosten, die Umweltbedingungen (Grundwasserschutzzonen), die Verkehrsbehinderungen, der Fussgängerschutz und die Koordination mit Dritten zu berücksichtigen

Für die Netzsanierung ist das Berstlining-Verfahren die wirtschaftlichste Lösung. Im Berstlining-Verfahren wurde ein mit einem Schutzmantel umgebenes PE-Rohr eingezogen. Die Dimensionen richteten sich nach der neu erstellten Netzberechnung. Sämtliche Bauarbeiten konnten ohne Einschränkung des Verkehrs realisiert werden.

 

Auftrag

  • Auftraggeber: Wasserversorgung Bühler
  • Zeitraum: 2009
  • Baukosten: CHF 0.45 Mio.
  • Projektleiter: Peter Jud

Leistungen

  • Bestandesaufnahme
  • Netzberechnung
  • Vor-, Bau- und Ausführungsprojekt
  • Ausschreibung und Offertvergleich
  • Bau- und Oberbauleitung, Koordination Werke, Dokumentation, Inbetriebnahme
Netzsanierung Wasserleitung Scheienhaus - Bahnhof
Netzsanierung Wasserleitung Scheienhaus - Bahnhof
Netzsanierung Wasserleitung Scheienhaus - Bahnhof
Netzsanierung Wasserleitung Scheienhaus - Bahnhof