Quartierplanung Sonder, Gonten

 

Das Quartierplangebiet umfasst zusammen mit zwei bestehenden Parzellen eine Fläche von total ca. 3550 m2. Es bietet Platz für 6 neue Wohnbauten mit ca. 8 Wohneinheiten. Beim Baugebiet handelt es sich um eine sonnige Südlage am westlichen Dorfrand von Gonten.

 

Wegen der Strassenlärmbelastung muss eine Lärmschutzwand von 1 m Höhe auf der Tiefgarage entlang der Hauptstrasse erstellt werden.

 

Auftrag

  • Auftraggeber: Bezirk Gonten
  • Zeitraum: 2010 - 2014
  • Projektleiter: Hans Breu

Leistungen

  • Quartierplan 
  • Reglement
  • Planungsbericht
  • Koordination Lärmschutz

Fachbereiche

Quartierplanung Sonder
Quartierplanung Sonder
Quartierplanung Sonder