Quartierplanung Tan, Wienacht, Lutzenberg

 

Das Planungsgebiet „Tan“, Wienacht, umfasst eine Fläche von total ca. 8‘000 m2. Es handelt sich dabei um eine nach Norden offene, abfallende Hanglage mit schöner Aussicht auf den Bodensee. Gegen Süden und Westen ist das Planungsgebiet mit Wald umgeben. Ein grosszügiger, naturnaher Grünbereich bildet den Übergang zwischen Überbauung und Wald.

           

Die Gemeinde Lutzenberg möchte an dieser schönen Lage mit Seesicht eine verdichtete und landschaftlich verträgliche Überbauung ermöglichen. Das Konzept des Architekturbüros sieht eine Lösung mit zwei monolithischen Mehrfamilienhäusern für insgesamt 28 Wohnungen vor.

           

Mit der Quartierplanung wurden die Rahmenbedingungen geschaffen für eine geeignete Erschliessung, die Realisierung der verdichteten Überbauung, sowie eine gute Einpassung ins Orts- und Landschaftsbild.

 

Auftrag

  • Auftraggeber: privat
  • Zeitraum: 2013 - 2014
  • Projektleiter: Hans Breu

Leistungen

  • Quartierplanung
  • Erschliessungskonzept

Fachbereiche

Quartierplanung Tan, Wienacht, Lutzenberg
Quartierplanung Tan, Wienacht, Lutzenberg
Quartierplanung Tan, Wienacht, Lutzenberg