Sondernutzungsplan Kronberggebiet

 

Der Kronberg ist seit jeher ein beliebtes Ausflugsziel. Im Winter bestand die Nutzung früher im Wesentlichen im Skibetrieb. Zunehmend kamen weitere Nutzungen wie Winterwandern, Schlitteln etc. dazu. Dies führte zu gewissen Konflikten und Gefahrenstellen. In einer Studie wurden diese analysiert und Entflechtungsmassnahmen entworfen.

Anstelle des bisherigen Skibetriebes wurde anschliessend eine Schlittelpiste bis ins Jakobsbad realisiert. Auf dem Gipfel wurde ein attraktiver Rundweg mit Ruhemöglichkeiten erstellt. Für diese beiden Bauvorhaben entwickelten wir zusammen mit unserem Auftraggeber die Bauprojekte.  Für die aufsehenerregende PR-Aktion ‚Längste Bank der Welt‘ erstellten wir die Baueingabe.

 

Auftrag

  • Auftraggeber: Luftseilbahn Jakobsbad - Kronberg AG
  • Zeitraum: 2009 - 2012
  • Projektleiter: Hans Breu

Leistungen

  • Analyse Konfliktpotential Winterbetrieb
  • Entflechtungsmassnahmen
  • Bauprojekt Schlittelpiste
  • Bauprojekt Rundweg
  • Baueingabe ‚Längste Bank der Welt‘

Fachbereiche

Sondernutzungsplan Kronberggebiet
Sondernutzungsplan Kronberggebiet