Überbauung Mosersweid, Appenzell

 

Die Überbauung besteht aus 2 Mehrfamilienhäusern (5-geschossig) mit insgesamt 14 Eigentumswohnungen. Die Tiefgarage umfasst 30 Einstellplätze.

In Massivbauweise werden das Untergeschoss bis 2. Obergeschoss inkl. Wände im Dachgeschoss erstellt. Die Dachkonstruktion ist in Holzbauweise mit grossflächigen Dachfenstern ausgeführt. Die Fassadenstirnwände werden durch Sichtortbetonwände ausgeführt. Der vertikale Lastabtrag wird durch tragende Mauerwerkswände, Verbund- / Stahlstützen und Ortbetonwände bewerkstelligt und konnte flach mit einzelnen Fundamentverstärkungen fundiert werden. Der horizontale Lastabtrag (Wind, Erdbeben) geschieht durch aussteifende Betonscheiben (Erdbebenwände).

 

Auftrag

  • Auftraggeber: Jan Schoch Immobilien AG, Appenzell
  • Zeitraum: 2013 - 2014
  • Projektleiter: Roman Hohl

Leistungen

Bauingenieur als Fachplaner (Tragkonstruktionen):

  • Nutzungsvereinbarung und Projektbasis
  • Vordimensionierung mit Kostenoptimierung
  • Bau- und Ausführungsprojekt
  • Ausschreibung Betonarbeiten
  • Ausschreibung Tiefbauarbeiten
  • Bauleitung, Dokumentation
Überbauung Mosersweid
Überbauung Mosersweid
Überbauung Mosersweid
Überbauung Mosersweid
Überbauung Mosersweid
Überbauung Mosersweid
Überbauung Mosersweid
Überbauung Mosersweid